„Igel gerettet – Und wie war dein Tag heute?“

10. September 2019
Die stachelige Fundsache. Foto: Polizei Wolfsburg
Wolfsburg. Nicht schlecht staunten die Beamten auf der Polizeiwache in Wolfsburg am späten Dienstagvormittag, als ein junger Mann mit einem Farbeimer in der Dienststelle erschien. Der 17 Jahre alte Malerlehrling wollte nicht die Dienststelle streichen, sondern hatte bei Malerarbeiten an einer Hausfassade einen kleinen Igel entdeckt. Dies teilt die Polizei mit.

Ein Anruf beim Nabu-Artenschutzzentrum in Leiferde bei Gifhorn brachte Handlungssicherheit. Der junge Mann sollte den jungen Igel bei der Polizei oder Feuerwehr abgeben, was er auch tat. Ein Streifenwagen brachte den kleinen stacheligen Flohträger sodann ins Nabu-Artenschutzzentrum, wo Fachleute sich um den Igel kümmern werden, bis er groß genug ist, um seine eigenen Wege gehen zu können. Igel gerettet – und wie war dein Tag heute?

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24