Anzeige

In Braunschweig sind die Löwen los

24. Juni 2019
Video: Braunschweigische Landessparkasse
Wenn Sie Ihr Geld mit einem guten Gewissen investieren möchten und das gemeinsam mit Experten aus unserer Region, dann lesen Sie jetzt weiter!

Im September 2018 ging die Löwen+ Familie an den Start. Heute, ein dreiviertel Jahr später, gibt es viel positive Resonanz für die drei Strategien dieser Investmentfonds – bei Kunden und Mitarbeitern.

Bereits im September 2017 begannen die Überlegungen in der Braunschweigischen Landessparkasse (BLSK), erstmals Publikumsfonds für Privatkunden aufzulegen. Das Team um Ron Große und Stefan Keil hatte klare Vorstellungen: Die Fonds sollten weltweit diversifiziert, dabei regional gemanagt und vor allem auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sein. „Unsere Mitarbeiter wissen am besten, was unsere Kunden wollen. Daher war uns wichtig, dass unsere Kolleginnen und Kollegen Löwen+ von Anfang an aktiv mitgestalten“, sagt Ron Große zur Entwicklung der Löwen+ Familie.

Die Anlagestrategie zielt auf eine breite Diversifizierung, globale Ausrichtung und vor allem die stringente Selektion der Einzeltitel nach objektiven und zukunftsfähigen Nachhaltigkeitskriterien. Die flexible Auswahl der einzelnen Investment-Bausteine ermöglicht Löwen+, attraktive Renditen mit regelmäßigen Ausschüttungen zu erwirtschaften. Die Anforderungen der Kunden an eine Kapitalanlage fließen dabei direkt in die Anlageentscheidungen des Fondsmanagement mit ein.

Nicht nur die Nähe zu den Kunden macht die Löwen+ Familie so besonders. In den Anforderungen nach mehr Nachhaltigkeit sieht die BLSK ein hohes Chancenpotenzial. Denn nachhaltig wirtschaftende Unternehmen sind mit innovativen Produkten, Dienstleistungen und Strategien in der Regel sehr erfolgreich in ihrem jeweiligen Marktsegment. Nicht zuletzt tragen die Investments der Löwen+ Familie dazu bei, Ressourcen weltweit verantwortlicher und nachhaltiger zu nutzen. Es ist mittlerweile ein offenes Geheimnis – Nachhaltigkeit hat positive Auswirkungen auf die langfristige Wertentwicklung.

Auszeichnung der Wirtschaftswoche

Das Team um Ron Große hat kürzlich für den Investmentfonds „StiftungsPartnerA“ , der eine ähnliche Strategie verfolgt wie die Löwen+ Familie, eine besondere Auszeichnung erhalten. Die Wirtschaftswoche zählt das Private Banking der BLSK zu den TopTen Vermögensverwaltern im Land, konkret: zu den 3% der besten defensiven Mischfonds im deutschsprachigen Raum.

Lesen Sie dazu mehr in einem Interview mit dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Herrn Werner Schilli und dem Leiter des Braunschweiger Private Banking Silvester Plotka:

Herr Schilli, Herr Plotka, die Auszeichnungen stellen hervorragende Nachrichten für Ihr Haus und auch für Ihre Kunden dar. Was bedeuten diese Auszeichnungen genau?

Schilli: Im WirtschaftsWoche-Ranking der besten Vermögensverwalter wurde deutlich, dass unsere Kapitalmarktexperten sehr umsichtig agieren: Sie bewiesen in der Risikoklasse „defensiv“ mit der Performance ihres Fonds StiftungsPartner A ein überdurchschnittliches Gespür für den Markt über einen Zeitraum von 3 Jahren hinweg. Und so eine Entwicklung gerade auch in schwierigen Börsenjahren wie 2018 aufweisen zu können, das ist großartig!

Plotka: Fonds, die eine Auszeichnung des amerikanischen Analysehauses Morningstar erhalten wollen, müssen … lesen Sie hier das ganze Interview

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24