Jugendkantorei Fürstenwalde singt in der Markus-Kirche

9. August 2018
Symbolfoto: Archiv/Kai Baltzer
Sülfeld. Die Kinder- und Jugendkantorei Fürstenwalde/Spree ist in diesem Sommer auf ihrer 49. Chorfahrt auch in der Markus-Kirche Sülfeld zu Gast. Das Konzert am 14. August beginnt um 19 Uhr. Das teilt das Pfarramt Wolfsburg-Sülfeld/Wettmershagen mit.

Die 21 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 20 Jahren singen ein Programm mit klassischen, traditionellen Werken von Heinrich Schütz, Johann Hermann Schein, Gottfried August Homilius, Johann Walter, Felix Mendelssohn-Bartholdy und anderen. Innerhalb des Programmes soll auch wieder mit der Gemeinde/allen Zuhörern gemeinsam gesungen werden. Das intensive gemeinsame Erleben auf dieser zehntägigen Chorfahrt und das harmonische Miteinander prägen die Gemeinschaft und wirken sich auch auf das gemeinsame Singen aus. Allen gastgebenden Gemeinden sind wir von Herzen für alle Mühen dankbar und freuen uns auf die Begegnung.

Zur Geschichte des Chores:

Im vierten Schuljahr wechseln die Kinder vom Kinderchor in die Kinder- und Jugendkantorei. Ein Teil von ihnen geht mit gewissem Alter außerdem noch zur St. Marien-Domkantorei. Der Aufgabenbereich der Kinder- und Jugendkantorei umfasst Gottesdienstsingen, Kurrendesingen, eigene Konzerte und Mitwirkung bei großen, oratorischen Aufführungen der St. Marien-Domkantorei. Neben den wöchentlichen Proben finden auch Rüstzeiten und Chorwochenenden statt, an denen intensiv geübt wird. Höhepunkt der Chorarbeit jedoch ist zweifellos die alljährliche Chorfahrt gegen Ende der Sommerferien. Diese seit 1970 entstandene Tradition hält bis heute an. Mit großem Erfolg wurden Chorfahrten nach Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg, die Niederlande, Großbritannien, Schweiz und Italien unternommen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen