Klinikum Wolfsburg bildet weitere Fachkräfte aus

22. November 2019
Mit 28 Schülerinnern und Schülern startete der neue Ausbildungskurs an der Pflegeschule des Klinikums Wolfsburg. Foto: Klinikum Wolfsburg
Wolfsburg. Am Klinikum Wolfsburg haben im November 28 neue Pflegeschüler ihre Ausbildung begonnen. In den kommenden drei Jahren lernen sie das gesamte Know-how des Pflegeberufs. Als angehende Fachkräfte durchlaufen sie die verschiedenen Bereiche der Klinik wie die Chirurgie, die Innere Medizin, die Geburtshilfe und die Kinderklinik. Auch externe Einsätze in den Bereichen der ambulanten Pflege und der Psychiatrie sind fester Bestandteil der dreijährigen Fachausbildung. Dies berichtet das Klinikum Wolfsburg.

Für Pflegeschulleiterin Dagmar Schimkowiak und ihr Kollegium sei der neue Kurs ein ganz besonderer: „Die Auszubildenden legen zum Abschluss letztmalig eine Examensprüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege ab. Im kommenden Jahr werden in Deutschland die bisher getrennten Ausbildungen der Alten-, Kranken und Kinderkrankenpflege in einem neuen Ausbildungsberuf zusammengeführt.“ Der Berufsabschluss laute dann Pflegefachfrau beziehungsweise Pflegefachmann.

Die Pflegedirektorin des Klinikums, Christiane Bitter, betont, dass die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Ausbildung beruflich in eine sichere Zukunft starten: „Der Bedarf in diesem Bereich ist riesig und die Möglichkeiten sich in der Pflege anschließend fort- und weiterzubilden beziehungsweise sich zu spezialisieren sind sehr vielfältig.“

Pflegeberufe werden wichtiger

Wolfsburgs Sozialdezernentin Monika Müller freue sich, dass das Klinikum, als einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Stadt, auch in diesem Kurs alle Ausbildungsplätze in der Pflege besetzen konnte: „Mit dem demografischen Wandel, der eine älter werdende Bevölkerung sowie mehr pflegebedürftige Menschen mit sich bringt, werden Berufe im Pflegebereich immer wichtiger. Deshalb liegen der Stadt und dem Klinikum die Ausbildung von engagierten Nachwuchskräften in der Pflege am Herzen.“

Die Pflegeschule des Klinikums Wolfsburg verfüge über insgesamt 150 Ausbildungsplätze, die in sechs Kursen organisiert seien. Die Ausbildungskurse für den neuen Beruf Pflegefachmann starten künftig immer jährlich am 1. August sowie am 1. Oktober. Bewerbungen nehme das Klinikum entgegen, gern per E-Mail unter pflegeschulen@klinikum.wolfsburg.de oder über die Internetseite www.klinikum.wolfsburg.de.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24