Nach Angriff auf Altstadtfest: Polizei sucht Zeugen

3. September 2018
Nach einem Angriff auf zwei Polizisten sucht die Polizei Zeugen. Symbolfoto: Archiv
Wolfsburg-Fallersleben. Die Polizei Wolfsburg sucht weitere Zeugen zu dem Polizeieinsatz während des Altstadtfestes in Fallersleben am späten Donnerstagabend, bei dem zwei Polizeikommissare im Alter von 23 und 24 Jahren von einem 25-jährige Festbesucher aus Wolfsburg schwer verletzt wurden.

Der 23-Jährige hatte einen Schlag mit einem Bierkrug auf den Kopf erhalten und der 24-Jährige trug eine Nasenbeinfraktur nach einem Faustschlag davon. Beide Beamten sind auf dem Weg der Besserung, jedoch noch nicht wieder dienstfähig.

Der Einsatz begann, als die beiden Polizisten während ihrer Fußstreife auf dem Altstadtfestes in der Westerstraße um 22.00 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen dem 25-Jährigen und seiner 22-jährigen Freundin beobachteten. Hier fragen die Ermittler konkret nach Festbesuchern, die diesen eskalierenden Streit von Beginn beobachtet und auch den weiteren Verlauf des Geschehens mitbekommen haben. Hinweise nimmt die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 entgegen.

Als die Wolfsburgerin geschupst und gewürgt wurde, griffen die beiden Beamten sofort ein. In der Folge wurden die Polizisten von dem 25-Jährigen schwer verletzt. Trotz der Verletzungen konnten die Beamten mit Unterstützung weiterer Einsatzkräfte sowohl den 25-Jährigen als auch seine Freundin mit Handschellen fixieren. Der Beschuldigte hatte zum Abschluss der polizeilichen Ermittlungen für die Dauer des Festes einen Platzverweis für Fallersleben erhalten.

Lesen Sie auch: 

Brutalo-Paar auf Altstadtfest – Zwei Polizisten verletzt

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen