Nächtliche Einbrüche in Physiotherapiepraxis und Spielhalle

14. September 2018
Symbolfoto: pixabay
Wolfsburg. Bei zwei Geschäftseinbrüchen in der Nacht zum Freitag erbeuteten unbekannte Täter am Detmeroder Markt in Wolfsburg wenig Münzgeld. Betroffen waren eine Physiopraxis und eine Spielhalle. Das teilt die Polizei Wolfsburg mit.

Ersten Ermittlungen nach lösten die Täter bei dem Eindringen in die Spielhalle durch ein aufgebrochenes Fenster den Alarm aus, so dass sie im Anschluss vermutlich schnell den Tatort verließen. Während eine sofort ausgelöste Fahndung nach den Tätern ohne Erfolg verlief, bemerkten Ermittler, dass in der benachbarten Praxis zuvor eingebrochen worden war. Auch hier stiegen die Täter durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Geschäftsräume ein.

Zeugen der Einbrüche wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen