Neue Öffnungszeiten der Wolfsburger Stadtbibliotheken

12. Juli 2019
Nach den Werksferien gelten in den Wolfsburger Stadtteilbibliotheken geänderte Öffnungszeiten. Foto: Archiv
Wolfsburg. Nach den Werksferien ab Montag, 5. August, gelten in den Stadtteilbibliotheken in Detmerode, am Hansaplatz in der Nordstadt, in Fallersleben, Vorsfelde und in Westhagen erweiterte Öffnungszeiten. Die Bibliothekfilialen werden dann wieder zwölf Stunden in der Woche geöffnet haben. Dies teilt die Stadt Wolfsburg mit.

Die Öffnungszeiten lauten ab 5. August dann wie folgt:
Stadtteilbibliothek Detmerode: Montags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie donnerstags 14 bis 18 Uhr. Stadtteilbibliothek Fallersleben: Dienstags 14 bis 18 Uhr sowie freitags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr. Stadtteilbibliothek am Hansaplatz: Montags 14 bis 18 Uhr sowie donnerstags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr. Stadtteilbibliothek Vorsfelde: Dienstags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie freitags 14 bis 18 Uhr. Schul- und Stadtteilbibliothek Westhagen: Montags, dienstags und donnerstags jeweils 9 bis 18 Uhr, freitags 9 bis 14 Uhr.
Die neuen Öffnungszeiten sind auch online unter wolfsburg.de/stadtteilbibliothek einsehbar.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24