Ortsbürgermeister: Straßenreinigungsbescheide werden aufgehoben

16. Januar 2019
Ortsbürgermeister Hans-Georg Bachmann. Foto: SPD
Nordsteimke. Frohe Kunde in der Diskussion um die Straßenreinigungsgebühren hat Hans-Georg Bachmann, Ortsbürgermeister von Barnstorf/Nordsteimke, für die Anwohner der Hehlinger Straße: „In der Tat ist es so, dass die Hehlinger Straße nur bis zur Einmündung Steinbecker Straße von der WAS gereinigt wird. Deshalb wird die Verwaltung die Bescheide für die Grundstücke ab Hehlinger Straße 11 aufheben. Die Anlieger erhalten in den nächsten Tagen einen Aufhebungsbescheid.“ Das teilt die SPD-Ratsfraktion mit.

Bachmann hat auch den Grund erfahren, warum die Gebühren für 2018 und 2019 zusammengefasst wurden. Die Gebühr für 2018 wird in einer Summe zum 15. Februar fällig. Die Gebühren für 2019 teilen sich, wie alle anderen Grundbesitzabgaben auch, in vier Teilbeträge auf, fällig zum 15. Februar, 15. Mai, 15.August und 15.November. Die Zahlungstermine sind den Bescheiden zu entnehmen. „Dabei geht es darum, die finanzielle Belastung der Gebührenschuldner zu minimieren. Durch die Aufteilung ist es nicht so, dass beide Jahresgebühren in einer Summe zu zahlen sind“, freut sich der Ortsbürgermeister.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24