Programm für das Mehrgenerationenhaus – Was ist neu?

23. Januar 2019
Symbolfoto: Archiv
Wolfsburg. Das Programmheft für das erste Halbjahr 2019 im Mehrgenerationenhaus (MGH) ist ab sofort an allen bekannten Stellen in der Stadt und im (MGH) erhältlich. Darüber informiert die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung.

Neu im Programm seien eine „Zwillings-Gruppe“ bei den Kleinkindern sowie eine Eltern-Kind-Gruppe für Babys ab vier Monaten. Der Vortrag „Digitalisierung – was ist das eigentlich?“ findet am 6. Mai statt und ist offen für alle Altersgruppen. Ähnlich lautet auch das Motto beim Spiel-Mit-Nachmittag. Am 22. Mai trifft dort analog auf digital. Wer sich als Senior erstmal die Grundlagen aneignen will, ist im PC-Kurs „Keine Angst vorm Doppelklick“ gut aufgehoben. Fortlaufend lernen Anfänger und Fortgeschrittene immer Samstags Vormittag, wie man Dateien anlegt, E-Mails schreibt oder sich im World Wide Web bewegt.
Außerdem stehen für Kinder die beliebten „Kinderhotels“ auf dem Programm. Daneben gehören auch eine Faschingsdisco, Osterferienbetreuung und der Nachmittag in der Lehrküche „Mit Liebe gebacken zum Muttertag“ zum Angebot. Fehlen darf natürlich auch der Eiermarkt am 7. April nicht. Genauso wenig wie das Sonntags-Café an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat sowie die Angebote für Demenzkranke und ihre Angehörigen.

Bei Fragen steht das MGH telefonisch unter 05361/61374 zur Verfügung.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24