Anzeige

Sommerfest im Allerpark: Jupiter Jones sind Headliner

8. Juni 2018
Jupiter Jones rocken als Headliner auf dem Sommerfest im Allerpark. Foto: Sven Sindt
Anzeige
Wolfsburg. Auf ihrer Abschiedstour macht die Rock- und Popband Jupiter Jones nach Information der Wolfsburg AG am 21. Juli Halt in Wolfsburg. Als Headliner auf dem Sommerfest im Allerpark geben die vier Musiker bekannte Hits wie „Still“ oder „Rennen und Stolpern“ zum Besten.

Anzeige

Bevor sie loslegen, heizen hinter dem BadeLand ab 18 Uhr die Hannoveraner Band „The Planetoids“ und die Coverband „Sixpash“ dem Publikum ein. Das Kindermusikprojekt „Frank und seine Freunde“ sorgt bereits ab 14 Uhr für Spaß und Unterhaltung bei den ganz Kleinen. „Gemeinsam mit RADIO 21 haben wir ein mitreißendes und abwechslungsreiches Musikprogramm für die ganze Familie auf die Beine gestellt. Hier kommt jeder auf seine Kosten“, sagt Thomas Klein, Leiter FreizeitWirtschaft der Wolfsburg AG.

Während des Familienfestes im Wolfsburger Allerpark begeistern „Frank und seine Freunde“ ab zirka 14 Uhr mit selbst komponierten Kinderliedern. Frank Acker rief das Kindermusikprojekt 2009 ins Leben. Seither tourt die Gruppe durch Deutschland. 2010 gewannen sie den Deutschen Rock & Pop Preis in der Kategorie „Kinderlieder“.

Das musikalische Abendprogramm startet ab zirka 18 Uhr mit „The Planetoids“. Die junge Band aus Hannover gilt als Erfinder des „Gro
oove Pop“ und kombbiniert Popkklänge mit Elementen aus Funk, Indie und Disco. Im Anschluss präsentiert die Coverband „Sixpash“ bekannte Rock- und Pop-Hits. Getreu ihres Mottos „Rock ́n ́Roll“ begeistert die sechsköpfige Band ihr Publikum seit über
15 Jahren auf Stadtfesten, Festivals und Open-Airs.

Zum Abschluss des Abends rockt Headliner Jupiter Jones die Bühne. Die vierköpfige Band aus der Eifel gründete sich 2002. Ihr Debutalbum „Raum um Raum“ erschien 2004. Mit ihrer Ballade „Still“ gewannen sie den Radio-ECHO 2012 für den meist gespielten deutschsprachigen Song im deutschen Radio, beim Bundesvision Song Contest 2014 erreichten sie für Rheinland Pfalz den 2. Platz. Ende vergangenen Jahres gab die Band ihre Auflösung bekannt und absolviert in Wolfsburg eines ihrer letzten Konzerte.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen