SPD informiert sich über Geschäftsstelle Kultur im AAK

5. August 2019
Iris Schubert (stv. Kulturausschussvorsitzende), Frank Poerschke (Bürgervertreter im Kulturausschuss), Elke Binder (AG-Mitglied), Ralf Krüger (Ratsvorsitzender und Kulturausschussmitglied) und Frank Helmut Zaddach (AG-Mitglied) beim Besuch der Geschäftsstelle Kultur im AAK. Foto: privat
Wolfsburg. Welche Aufgaben hat eigentlich die Geschäftsstelle Kultur? Diese Frage stellten sich die Mitglieder der SPD-AG-Kultur und machten daher erneut halt im Alvar-Aalto-Kulturhaus zur fünften Station ihrer „Sommer-KulTour“. Die SPD berichtet über den Besuch in einer Pressemitteilung.

Die Leiterin der Geschäftsstelle Monika Kamphenkel begrüßte Iris Schubert, Ralf Krüger, Frank Poerschke, Elke Binder und Frank Helmut Zaddach in ihren Räumlichkeiten. „Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle haben vielfältige Aufgaben, arbeiten aber hauptsächlich im Hintergrund“, begründet Iris Schubert, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, den Besuch. „Was hier alles geleistet wird, darüber wollten wir uns gern näher informieren.“ Und tatsächlich sind die AG-Mitglieder überrascht, wie groß der Aufgabenbereich ist. „Als Kulturausschussmitglieder kennen wir die Geschäftsstelle in erster Linie als Geschäftsführung des Kulturausschusses“, weiß der Ratsvorsitzende und Kulturausschussmitglied Ralf Krüger. Das ist aber nur ein Teilgebiet.

Vielfältige Aufgaben

Zu den Aufgaben der Geschäftsstelle gehören die Bereiche Controlling, kulturelle Förderung, die Betreuung des Phaeno, die Betreuung von Projekten für und in kulturell genutzten Gebäuden, die Geschäftsführung des Kulturentwicklungsplanbeirates und somit auch die Weiterentwicklung des Kulturentwicklungsplans, die Förderung digitaler kultureller Projekte, das Gebäudemanagement kulturell genutzter Gebäude, Personalangelegenheiten im Geschäftsbereich incl. der FSJ-Kultur-Betreuung und die Finanzen des Geschäftsbereiches. Aber auch neue Aufgaben sind in den letzten Monaten hinzugekommen. „Seit Anfang des Jahres gehört die Kultur-Info im Erdgeschoss des Alvar-Aalto-Kulturhauses in unseren Verantwortungsbereich“, erläuterte Monika Kamphenkel „hier verkaufen wir unter anderem Tickets für einige Veranstaltungen sowie Merchandising-Artikel der Stadt und der WMG, bieten individuelle Beratung zu Veranstaltungen und nehmen dort Anträge für die Kultursäulen entgegen.“ Dass in der Geschäftsstelle außerdem auch die Projektsteuerung für den Gedenk- und Lernort Laagberg stattfindet, war der Besuchergruppe bisher so nicht bewusst. „Das ist ein bunter Strauß von wichtigen Aufgaben für die Kultur in unserer Stadt“, zeigte sich Frank Poerschke, Bürgervertreter im Kulturausschuss, beeindruckt. Die Gruppe bedankt sich bei Monika Kamphenkel und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für einen informativen Nachmittag.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24