Anzeige

Winterdienst seit 5 Uhr nach kältester Nacht des Jahres

28. Februar 2018
Straßen und Radwege mussten von Schnee und Eis befreit werden. Symbolfoto: Jan Borner
Anzeige

Wolfsburg. Wie die Stadt mitteilte, war der Winterdienst am heutigen Mittwoch ab fünf Uhr im Einsatz. Minus elf Grad Celsius in der vergangenen Nacht und Neuschnee sorgten für glatte Straßen.

Anzeige

Neun Großräumfahrzeuge, eine Handkolonne und vier Kleinräumfahrzeuge waren ab fünf Uhr damit beschäftigt, die Straßen und Radwege vom Eis und Schnee zu befreien.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen