Anzeige

Wolfsburg hat ein neues Familienzentrum

12. März 2018
Begrüßung des neuen Familienzentrums der Johannesgemeinde in Vorsfelde. Foto: Stadt Wolfsburg
Anzeige

Wolfsburg. Bereits im Spätherbst des vergangenen Jahres hat die Johanneskita in Vorsfelde als elftes Familienzentrum in Wolfsburg ihre Arbeit aufgenommen. Jetzt wurde sie auch von offizieller Seite durch Katharina Varga, Leiterin des Geschäftsbereichs Jugend, feierlich mit der Verleihung einer Urkunde begrüßt, teilte die Stadt Wolfsburg mit.

Anzeige

„Ich freue mich, dass die Stadt in der Nähe der Wohnanlage Drömlingstadion nun ein weiteres Familienzentrum hat. In den Familienzentren erfolgt die Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder. Darüber hinaus erfahren Eltern Beratung und Unterstützung in Fragen zu Erziehung und zum gelingenden Familienalltag.“ Die Urkunde weist ab jetzt neben dem neuen Schriftzug auf die neue Aufgabe hin. Damit gibt es in Vorsfelde nun neben dem städtischen Kinder- und Familienzentrum in der Carl-Grete-Straße auch im Erlenweg in Vorsfelde-Süd ein Angebot für alle Familien in der Umgebung.

Bereits seit einigen Monaten besteht eine enge Kooperation zwischen den beiden Zentren. Dementsprechend begann das Team im vergangenen Jahr, die pädagogische Konzeption weiterzuentwickeln und auf den Early Excellence Ansatz umzustellen. Leiterin Nicole Kleinert und Koordinatorin Elisabeth Wild kümmern sich um die Öffnung für Familien. Bereits jetzt wird das Elterncafé im Haus rege genutzt. Bestehende Angebote wie die „Familienküche“ werden durch neue Angebote ergänzt. Dabei können sich auch Eltern aktiv beteiligen und ihre Talente beispielsweise im Projekt „Von Eltern für Eltern“ einbringen.

Weitere Angebote können in Zukunft auch in den Räumen der Johannesgemeinde stattfinden. Trägervertreter Jörg Schubert freut sich: „Mit dem neuen Angebot sind wir ganz nah an den Familien in der Umgebung. Dass wir für die Arbeit einen Teil unserer Gemeinderäume zur Verfügung stellen konnten, ist ein Gewinn für beide Seiten.“ Besucher sind herzlich zum geplanten Sommerfest am Freitag, den 15. Juni zwischen 15 und 18 Uhr.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen