Zwei Hybrid-Autos in der Nacht zu Dienstag gestohlen

8. Januar 2019
Symbolfoto: Anke Donner
Wolfsburg. Vermutlich in der Nacht zu Dienstag entwendeten bisher unbekannte Täter zwei Hybrid-Fahrzeuge im Stadtgebiet. Das teilt die Polizei mit.

Beide Eigentümer hatten ihre Autos am Montagabend verschlossen abgestellt und den Diebstahl am darauffolgenden Vormittag bemerkt und der Polizei gemeldet. Die erste Tat ereignete sich im Ortsteil Rabenberg in der Rabenbergstraße. Hier wurde im genannten Zeitraum ein Toyota Yaris gestohlen. Das sechs Jahre alte Fahrzeug stand auf einem Parkplatz vor einem Wohnhaus. Es hat einen Wert von 11.000 Euro.

Im Zweiten Fall schlugen die Unbekannten im Innenstadtbereich in der Straße Wellekamp zu. Auch hier war ein auf einem Anwohnerparkplatz abgestellter Toyota das Ziel der Täter. Sie erbeuteten einen fünf Jahren alten Wagen vom Typ Auris, der noch einen Wert von 10.000 Euro hat. Da die Diebe möglicherweise Lärm beim Öffnen der Fahrzeuge verursacht haben könnten, bittet die Polizei Wolfsburg Zeugen, die verdächtige Personen in der Nähe von einem der beiden Tatorte gesehen haben, sich unter der Rufnummer 05361-46460 zu melden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24